Jan Mayen
fb  de  en  
Marker
Home → Jan Mayen Buch

Jan Mayen

Natur und Geschichte des Außenpostens im Nordatlantik.

Das Jan Mayen Buch (von Rolf Stange)

Jan Mayen Buchcover

Nach einer Reihe von Besuchen auf dieser wilden, faszinierenden Insel musste ich einfach aufschreiben, was es dazu zu wissen gibt, da es brauchbare Literatur, soweit überhaupt vorhanden, nur auf englisch und norwegisch gibt und die interessanten Titel zudem oft schwer aufzutreiben sind.

s_Buchbilder_JM_Buch_Beerenberg_Panorama

Als Taschenbuch im bewährten A5-Format und mit vielen Fotos und Skizzen ausgestattet, kostet »Jan Mayen« 22 € inklusive Porto innerhalb von Deutschland.

Karte

Buchbilder Jan Mayen Buch

Darin kann man auf deutsch, ausführlich und unterhaltsam zu folgenden Themen nachlesen:

Natur

  • Geologie: Tektonik, Vulkanismus, Gletscher
Beerenberg

Der Beerenberg: Ein vergletscherter Vulkan, 2277 Meter hoch,
mitten im stürmischen Nordatlantik.

  • Tiere & Pflanzen

Moose und Flechten in bizarrer Umgebung aus Vulkangestein.

Lavaskulptur

Geschichte

  • Alte Legenden & Wikinger
  • Entdeckung und Walfänger im 17. Jahrhundert
  • Die Österreicher: Erfolgreiche Wissenschaft im Internationalen Polarjahr 1882/83

Treibholz, Reste der österreichischen Station aus dem Polarjahr 1882/83 und das österreichische Grab in der Maria Muschbukta.

Osterrikeren

  • Trapper: Dem Fuchs auf der Spur
  • Annexionen: Jan Mayen wird norwegisch

Annexionsschild von 1926

Annexionsschild

  • Stationen: Insel der Wetterfrösche seit 1921
  • Der Zweite Weltkrieg

Reste der norwegischen Garnison, die 1941-46 im Stasjonsdalen stationiert war.

Jan Mayen: Jøssingdalen

  • Moderne
s_Buchbilder_JM_Buch_Chef_und_Schild

Leiter der norwegischen Station (2004) mit dem Schild und einem guten Freund.

Das Schild besagt:

»Theorie ist, wenn man alles versteht, aber nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner versteht, warum.
Auf dieser Station vereinen wir Theorie und Praxis so,
dass nichts funktioniert und keiner versteht, warum«

Letzte Änderung: 30. Mai 2016
Copyright: Rolf Stange